Produktsuche
farbton / material
Wählen Sie Ihren Farbton max.3
farbton / material
Wählen Sie Ihren Farbton max.3
zurück

JÜRGEN MAYER

Das Studio J. MAYER H. und Partner-Architekten zeichnet sich durch seine Projekte an den Schnittstellen von Architektur, Kommunikationsdesign und neuen Technologien aus. Zu den jüngsten Realisierungen gehören das Wohnhaus Dupli.Casa bei Ludwigsburg (Deutschland), der Metropol Parasol zur Umgestaltung der Plaza de la Encarnaciòn in Sevilla (Spanien), das Wohngebäude JOH3 in Berlin (Deutschland) und eine Reihe von öffentlichen Infrastrukturprojekten in Georgien, zum Beispiel ein Flughafen in Mestia, der Grenzkontrollpunkt Sarpi und zwei Autobahnrastplätze bei Gori. Vom schematischen Konzept der Stadt- und Gebäudeplanung bis hin zu Installationen und Objekten aus neuen Materialien, im Mittelpunkt das Verhältnis zwischen dem menschlichen Körper, Technologie und Natur, das ein neues Raumkonzept erfordert.

J. MAYER H. wurde 1996 von Jürgen Mayer H. in Berlin gegründet und im Januar 2014 um 2 neue Partner erweitert, Andre Santer und Hans Schneider. Jürgen Mayer H. absolvierte sein Studium an der Universität Stuttgart, am Cooper Union College in New York und an der Princeton University. Seine Arbeiten wurden auf weltweiter Ebene veröffentlicht und ausgestellt und befinden sich in zahlreichen Sammlungen, wie dem MoMA in New York und San Francisco, wie auch in Privatsammlungen. Mayer erhielt Preise und Anerkennungen auf nationaler und internationaler Ebene, darunter den Mies-van-der-Rohe-Award-Emerging-Architect-Special-Mention-2003, den Winner Holcim Award Bronze 2005 und den Winner Audi Urban Future Award 2010. Jürgen Mayer H. lehrte an mehreren Hochschulen, darunter an der Princeton University, der University of the Arts in Berlin, der Harvard University, der Kunsthochschule in Berlin, der Architectural Association School of Architecture von London, der Columbia University in New York und der University of Toronto in Kanada.